Quality of Service

Quality of Service (QoS) ist ein wesentlicher Bestandteil einer konvergenten Infrastruktur für Sprache, Daten und Multimedia. Die erstklassigen und führenden OmniProdukte von Alcatel ermöglichen eine perfekte Steuerung des Verkehrsaufkommens mittels QoS. Durch die verwendeten QoS Priorisierungsmechanismen können selbst größte Datenmengen im Netzwerk die Sprachübertragung bei Voice over IP Anwendungen nicht beeinflussen.
Wichtig für eine QoS fähige Infrastruktur ist, dass jede einzelne Komponente (Switch, Voice Teilnehmer) das angewendete Verfahren unterstützt. Wir bieten Ihnen diese Komponenten.

VOIP

Es gibt verschiedene QoS Verfahren, welche durch eine entsprechende Signalisierung im Datenpaket allen Netzwerkknoten die vorrangige Behandlung von Echtzeitanwendungen mitteilen. Dadurch kann auch bei entsprechender Auslastung sichergestellt werden, dass Sprache oder Video in Echtzeit und ohne Verzögerung durch das Netzwerk transportiert werden.

Alcatel unterstützt mehrere QoS Priorisierungen:

? auf Layer 2: Nach der Norm 802.1 p/Q, welche in einem eigenen Feld des Datenframes eine Einteilung in acht verschiedene Prioritäten zulässt. So kann je nach Wichtigkeit eine unterschiedliche Priorisierung verschiedener Kommunikationsströme erreicht werden.

? auf Layer 3: Im IP Paket gibt es ebenso die Möglichkeit, jedem Paket eine Signalisierung der entsprechenden Prioritätsklasse auf den Weg mitzugeben.

QoS Kompetenz

Die Tolly Group, eines der führenden IT Testunternehmen, hat Alcatel mit Ihren OmniSolutions das beste Zeugnis ausgestellt. Bei diesem Test wurden beispielsweise intensiver SAP-Verkehr (ca. 5000 Daten User) bei gleichzeitiger VoIP Telefonie (ca. 12000 Telefon User) simuliert und es kam zu keiner einzigen Sprachbeeinflussung und keinem Datenverlust.

Voice over IP
Video over IP